Olsen Metaltrykkeri - Hadsundvej 8 - 2610 Rødovre - Phone 45 4491 5536 - info@olsen-metal.dk
Home Startzeite

Herkömmliche Zeichnung:


Der Schlitten und die Ziehkissen sind in ihrer oberen Stellung. Der dritte Zylinder ist in der unteren Stellung. Ein Rohling wird in das Werkzeug eingeführt. Der Schlitten beginnt, sich nach unten zu bewegen. Wenn das Werkzeug erreicht ist, wird die Druckgeschwindigkeit aktiviert. Der Rohling wird durch den Stempel geformt. Das Ziehkissen wird als Halterung für den Rohling verwendet, die Haltekraft kann während des Formschritts auf unterschiedliche Weise angepasst werden. Der Schlitten kehrt zum obersten Punkt zurück. Der dritte Zylinder wird zum Auswerfen verwendet und wirft das Teil über das obere Werkzeug aus. Das Ziehkissen hebt das fertige Teil an, damit es entnommen werden kann.



Die Zeichnung zeigt die Prinzipien beim Tiefziehen.


Hydroforming:


Hydroforming mit Druckhaube macht das unmögliche möglich: Es bietet die Möglichkeit, komplex geformte Teile herzustellen, die mit herkömmlichen Mitteln kaum zu produzieren sind. Das Arbeitsprinzip basiert auf dem Erzeugen von Druck in einem Medium (Flüssigkeit) in einer geschlossenen Kammer.


Das Verfahren nutzt die Eigenschaften der Flüssigkeit, um ständig senkrechten Druck auf das Material auszuüben. Gleichzeitig wird die Haltekraft für den Rohling im Werkzeug ausgeübt.

Mehr über Tiefziehen